Starke Verbindungen für die Region

Anschliesser der Industrie

66 Gleisanschließer, 68 Brücken und 240 Kilometer Gleisanlagen mit 94 Kilometern Streckenlänge – die HGK ist einer der wichtigsten Anbieter von Eisenbahninfrastruktur in Köln und der Region. Unsere Leistungen ermöglichen umweltfreundliche und sichere Transporte auf der Schiene. Über ihre Beteiligungen engagiert sich die HGK-Gruppe dafür, Güterverkehr von der Straße auf Züge und Binnenschiffe zu verlagern. Damit tritt sie für nachhaltige Verkehrsmittel ein und leistet einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Straßen.

 

Auch die Bürger in Köln, dem Rhein-Erft-Kreis und dem Rhein-Sieg-Kreis kennen die Anlagen der HGK. Auf den Gleisen des Unternehmens sind jeden Tag Tausende Menschen in den Stadtbahnlinien 7, 16, 17 und 18 unterwegs.

 

Zu den Nutzungsbedingungen

 

Stilllegung von Eisenbahninfrastruktureinrichtungen gem. § 11 AEG

Wir zeigen hiermit an, dass der Betrieb der Gleise 62, 63 und 64 als öffentliche Eisenbahninfrastruktur im Bahnhof Köln Godorf Hafen eingestellt werden soll.


Informationen zur geplanten Stilllegung sind auf dieser Webseite veröffentlicht.

Anfragen und Angebote zur Übernahme sind ausschließlich schriftlich zu richten an:

Häfen und Güterverkehr Köln AG
Bereich Netz
Scheidtweilerstraße 4
50933 Köln

Die Angebotsfrist beträgt 3 Monate und beginnt mit der Veröffentlichung dieser Mitteilung im Bundesanzeiger.

Häfen und Güterverkehr Köln AG

Skizze BF Köln-Godorf Hafen

Skizze BF Köln-Godorf Hafen

Abgabe und Stilllegung von Eisenbahninfrastruktureinrichtungen Godorf